Hauptstraße 54

29499 Zernien-Gülden

+49 0 5863 - 98 700

Kundenservice

Mo - Fr: 8:00 - 16:00

Öffnungszeiten

Ein neuer Meilenstein der Firmengeschichte

Unser Betriebsgelände modernisiert sich! Unter anderem wird das Hallenkonzept und die Hallenanordnung weiterentwickelt und verbessert. Durch verkürzte Wege und sinnvolle Logistikkonzepte steigern wir mit diesen Maßnahmen effektiv unsere Effizienz.  

Des Weiteren erneuern wir unseren Maschinenpark mit einer Maschine, die ein weiteres technisches Highlight auf unserem Gelände sein wird. Mit dieser Maschine ergänzen wir unser Portfolio sinnvoll. Insbesondere bei der Bearbeitung von großen Bauteilen unter Einhaltung hoher Genauigkeiten ist diese ein echter Mehrwert für den Maschinenpark.

Hallenbau

An unserem Standort entsteht eine neue Produktionshalle in Stahlbetonbauweise, die 72 Meter lang und 25 Meter breit ist.

Für das Unternehmen ist die Produktionshalle ein wichtiger Schritt um der Vision näher zu kommen. Bei allen Maßnahmen wurde berücksichtigt, dass speziell für große Bauteile alle Gegebenheiten vorhanden sind, um diese optimal bearbeiten zu können. So wurde beispielsweise die Statik bereits für ein Gewicht von 60 Tonnen ausgerichtet und die komplizierten Logistikprozesse von großen Bauteilen bei der Anordnung der Maschinen und Tore in der Halle sowie der Wege berücksichtigt.

Die Größe der Halle ermöglicht es außerdem, den gesamten Produktionsbereich eng zusammenzulegen und Wege deutlich zu verkürzen. Durch dieses logistisch verbesserte Gesamtkonzept gelingt eine deutliche Effizienzsteigerung.

 

Um ebenfalls die sozialen Räumlichkeiten zu modernisieren, wird an der Stirnseite der Halle ein Sozialtrakt gebaut. Hier entstehen neue Sanitäranlagen, Umkleiden, Pausenräume und einzelne Büros.

 

Im Vergleich zur herkömmlichen Stahlbauweise ist es mit der Stahlbetonbauweise einfacher uns zu gegebener Zeit zu vergrößern, da ein direkter Anbau an die Halle möglich ist.

Neue Halle Winterhoff MaschinenbauNeue Halle Winterhoff Maschinenbau
Neue Halle 2 Winterhoff MaschinenbauNeue Halle 2 Winterhoff Maschinenbau
Neue Halle 3 Winterhoff MaschinenbauNeue Halle 3 Winterhoff Maschinenbau
20211202_11004920211202_110049
20211125_13272820211125_132728
20211124_08362620211124_083626
20211116_10114020211116_101140
511c507bbd7c4173b9d521bfdfacd57f511c507bbd7c4173b9d521bfdfacd57f
20211216_14304920211216_143049
20211216_14164020211216_141640
20211214_16034320211214_160343
20211209_10340420211209_103404
IMG_6989-min-minIMG_6989-min-min
IMG_6987-min-minIMG_6987-min-min
IMG_6984-min-minIMG_6984-min-min
20220119_135905-min-min20220119_135905-min-min
20211223_101124-min-min20211223_101124-min-min
20211223_100855-min-min20211223_100855-min-min

CNC-Portalfräsmaschine

Wir haben in eine neue CNC-Portalfräsmaschine investiert! Auch diese Investition trägt zur Erreichung unserer Vision bei. Die Anschaffung der neuen Zayer Altea W 10.000 fördert die Kompetenzerweiterung des Unternehmens. Die Kombination aus einem Verfahrweg von 10 Metern in der X-Achse und der Portalbauweise sorgt für gleichbleibenden Genauigkeiten. Hiermit ist es uns möglich großen Bauteilen mit hohen Anforderungen optimal zu bearbeiten.

Maße:

  • Y-Verfahrweg: 4250mm
  • Z-Verfahrweg: 1500mm
  • Durchlass zwischen den Ständern: 3750mm
  • Durchlass in der Höhe: 3000mm

Zusätzlich besitzt die Maschine eine W-Achse. Hierdurch lässt sich der Balken um 900mm nach oben und unten verschieben.

Sie ist entsprechend variabel und an viele Bauteile, bei gleichbleibender Qualität und ohne Kompromisse bei den Toleranzen eingehen zu müssen, anpassbar. 

Die Maschine ist um einen Drehtisch erweiterbar. Dies gibt uns die Möglichkeit, diese zu gegebener Zeit so aufzurüsten, dass wir in der Lage sind, Karusselldreharbeiten anzubieten.